Sonntag, 16. Januar 2011

Frühlingsgefühle mit Hochwasser

Nach vier Wochen Dauer-Schneedecke und kalten Temperaturen ohne Cachen gab es heute bei 10 Grad Plus und strahlendem Sonnenschein einen ersten Vorgeschmack auf das frisch begonnene Cacher-Jahr. Natürlich musste ich das Wetter ausnutzen und startete eine schöne Runde. Ob das Pegnitzufer im Nürnberger Osten bei Hochwasser unbedingt die günstigste Wahl war? Theoretisch nein, aber ich konnte trotzdem alle gesuchten Verstecke finden! 

Hochwasser auf der Straße zum Cache

Fußball wurde nicht gespielt,
aber die Wasserballer waren bestimmt schon unterwegs

Keine Kommentare:

Kommentar posten