Donnerstag, 23. Januar 2020

Mega Glück auf 2020 in Essen: Wohnmobil-Plätze direkt an der Zeche Zollverein

Vier Jahre nach dem GIGA-Event auf Zeche Zollverein lädt der Geocaching Verein Ruhrgebiet e. V. Anfang April ein weiteres Mal ein. Für das Mega-Event Glück auf 2020 stehen bereits über 2.000 Will Attends zu Buche, weshalb wir wohl auch in diesem Jahr wieder eine große Geocaching-Party feiern dürfen. Bei der Erstausgabe gab es keine Stellplätze für Wohnmobile. Das wird sich im Jahr 2020 aber verbessern, worüber ich heute berichten darf: 

Weltkulturerbe Zeche Zollverein.

Direkt an der Zeche wird es einen Wohnmobil-Stellplatz geben, der ab Freitag, 03.04.2020, 15:00 Uhr bis Sonntag, 05.04.2020, 15:00 Uhr genutzt werden darf. Er liegt bei diesen Koordinaten: N 51° 29.260' E 007° 01.872'. Ver-/Entsorgung, Strom und Wasser werden voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen. Dafür können aber die öffentlichen Toiletten auf Zollverein genutzt werden. Die Stellplätze können ab sofort im Shop reserviert werden und kosten 19,90 Euro pro Fahrzeug für das gesamte Wochenende. 

Hier werden die Wohnmobile direkt an der Zeche Zollverein parken. 

Und jetzt aufgepasst: Das Welcome-Event am Freitag findet im Trainingsbergwerk Recklinghausen II (ca. 15 Kilometer entfernt statt). Auch dort wird es einen Parkplatz für die Wohnmobile geben. Dieser liegt bei: N 51° 33.826' E 007° 10.832'. Die Camper können nach dem Eventbesuch zum Stellplatz an der Zeche Zollverein weiter fahren oder alternativ die Nacht in Recklinghausen verbringen. Dort steht allerdings keinerlei Service (auch keine Toiletten) zur Verfügung. Ein Stellplatz-Ticket benötigen die Camper nur in Essen auf der Zeche Zollverein. Übrigens sind auch Wohnwagen willkommen!

Genügend Platz für die Camper in Essen.

In meinen Gesprächen mit dem Orga-Team wollte ich auch wissen, was sich hinter dem geheimnisvollen "...bis tief in die Nacht..." und "...zurück zu den Wurzeln des Geocachings..." im Listing wohl verbergen mag. Ralf sagte mir, das Event soll die eigentlichen Dinge beim Cachen wieder betonen, zum Beispiel das Dosensuchen und den Austausch der Leute untereinander beim Event an einer sehenswerten Location - weniger Tamtam. Zu den Highlights möchte er aber zum jetzigen Stand noch keine konkreten Ankündigungen machen. Ideen haben sie reichlich in Essen. Letztlich bleibt es aber eine Frage der Finanzierung. Und hier steht den über 2.000 Will Attends eine deutlich kleinere Anzahl an bis jetzt getätigten Bestellungen (Tickets, Coins usw.) gegenüber - eine Situation, mit der sich zahlreiche Veranstalter von Geocaching-Events ebenfalls schon konfrontiert sahen.

Auf Zeche Zollverein bei meinem ersten Besuch 2016. 

Wie auch immer, wenn Ihr etwas für die Qualität von Glück auf 2020 tun wollt, besucht den Shop und bestellt baldmöglichst Eure Artikel. In Kenntnis des Orga-Teams und meiner Erfahrungen aus 2016 bin ich mir unabhängig davon aber sicher, dass ich es auch diesmal nicht bereuen werde, nach Essen gefahren zu sein.

So, jetzt ist aber Schluss mit Lesen - ab in den Shop und Stellplatz sowie Tickets bestellen.

Wir sehen uns in Essen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten