Sonntag, 12. November 2017

Mega OFZE 2017 - ein gelungenes Event im Norden der Niederlande!


Mal ehrlich: Wenn man im November 2017 in den Norden der Niederlande zu einem Mega-Event mit Wohnmobil fährt, dann muss man schon eine gehörige Portion Optimismus mitbringen. Der Wetterbericht versprach Wechselhaftes mit reichlich Regen. Trotzdem war ich da und habe es nicht bereut. Für mich wurde es ein Wochenende nach dem Motto "Nichts erwartet - viel bekommen!". 
Und so war's: 

Blick in die Event-Halle. 

Donnerstag


Meinen letzten Urlaubstag 2017 hatte ich mir für dieses Event aufgehoben und so war ich schon am Donnerstag im strömenden Regen auf dem Weg nach Dronten: 

Mit Jeanke bei der Anmeldung am Campingplatz. Er hatte für 20 Womos von Birre's Camper Friends Plätze bekommen, obwohl der Platz eigentlich geschlossen ist - danke! 

Freitag


Am Freitag begann mein 30. Mega-Wochenende dann so richtig:

Freitagmorgen, die anderen sind noch auf der Anfahrt. Also ab in eine erste Cache-Runde mit Jeanke. 

Einer der Funde. 

Radeln in der Nähe des Campingplatzes. 

Na endlich, die anderen kommen jetzt auch nach und nach an. 

Kaum da, schon geht es ans Cachen. 

Flott voran ging es in der großen Gruppe aus Belgiern, Deutschen sowie Niederländern....

...und wir sammelten einige Tradis, Mysteries, Multis, Wherigos und Letterboxen ein. 

In den Niederlanden macht das Cachen Spaß. 

Nächster Fund, gleich in der Nähe der Mega-Location. 

Schöne Dosen. 

Auf der Suche. 

Found it! 

Warum der Cache wohl BMX heißt? ;-)

Teamwork! 

Abends beim Meet & Greet - direkt am Campingplatz - klasse! 

Auch die Bestellungen konnten schon abgeholt werden. 

Ein schöner erster Abend. 

Kennt Ihr die? Das ist ein ambitioniertes Orga-Team aus Twente.
Ich schreibe weiter unten noch etwas mehr dazu. 

Birre's Camper Friends. Wir haben die Visitenkarten für unser großes Event 2018 auch fleißig verteilt. 

Ende eines schönen ersten Abends. 

Samstag


Am Samstagmorgen machte ich mich mit den anderen auf den Weg zum Mega:

Kurz nach der Abfahrt am Campingplatz. 

Nach zwei Kilometern: Ankunft an der Location. 

Und rein! 

Bei den Helfern. 

In der Halle ist schon was los. 

Und die Labcaches werden schon gespielt. 

Weitere Labcaches. 

Beim Logbuch. 

Orga "Welcome to Belgium" trifft die niederländischen Reviewer. 

Sehr guter Besuch in Dronten. 

Freitag habe ich sie kennen gelernt und heute stehe ich erstmals an ihrem Stand:
Das Orga Team von "CETO 2018 - The best of Twente".
Das Event findet am 8. September 2018 statt und hat schon jetzt über 330 Will Attends.
Das wird Mega, wetten?

Einige Shops...

...waren natürlich auch da. 

Und auch für die Kleinen gab es etwas. 

Signal bei seinem Rundgang. 

Nette TBs - aber ganz schön sperrig! ;-) 

Beim Woodie-Tauschen. 

Eine sehr angenehme Kulisse. 

Nette Helfer am Info Point. 

Ein weiterer Labcache. 

Am Samstag verbrachte ich viel Zeit auf dem Event-Gelände und die anderen aus unserer Gruppe, die noch cachen wollten, waren schon weg. Da machte ich alleine noch einen kleinen Cache-Ausflug: 

Auf dem Vorplatz der Location. 

Beim Loggen mit dem Team vom Mega Hoorn. 
 
Zurück bei der abschließenden Tombola...

...gab es nochmal richtig guten Besuch und viele tolle Preise. 

Gegen 17 Uhr endete das Event und wir zogen zu "All you can eat" beim Chinesen. 

Ich hab's noch nicht erzählt, oder? Schaut mal:
Seit diesem Wochenende laufen wir in eigenen Team-Pullis durch die Cacher-Welt! 


Birre's Camper Friends beim Abendessen. 

Zurück am Stellplatz wurde es noch ein langer, feucht-fröhlicher Abend vor den Womos.
Wer von Euch hatte denn den Sangria dabei? Huiuiui! 

Sonntag


Am Sonntag wollte ich eigentlich mehr Zeit beim Cito und "ByeBye"-Event verbringen. Nach den Regenfällen waren aber nahezu alle Wohnmobile festgefahren und kamen nicht alleine los. So befreiten wir im Team ein Fahrzeug nach dem anderen und sind dann alle wieder gut weggekommen. Womo-Cacher sind schon eine coole Truppe und halten zusammen! 

Auch diesen deutschen Camper bekamen wir im Team frei. 

Fazit


Wie ich eingangs schon schrieb: Von diesem Event hatte ich gar nicht so viel erwartet, fühlte mich dann aber ein ganzes Wochenende trotz des Wetters sehr wohl. 

Wer mich kennt, weiß, dass ich Tags liebe. Von allen Events, die ich beucht habe, gibt es in meiner Sammlung auch eine Coin. Aber in Dronten, gab es auch einen Event-Tag - hab ihn:

OFZE-Event-Tag. Nicht so teuer wie eine Coin, aber eine schöne Erinnerung! 


Die Location des Haupt-Event-Tages war gut gewählt und den ganzen Tag über von Cachern sehr gut besucht. Es gab viel zu cachen und auch die Labcaches waren schön gemacht. Das Orga-Team ging sehr sympathisch mit seinen Besuchern um, wodurch sich wohl jeder wohl fühlen konnte. 

Gerne würde ich nächstes Jahr zum Mega wieder kommen, erfuhr aber vom Orga-Team: Dieses Event gibt es bereits seit zehn Jahren. 2017, bei der zehnten Ausgabe, wollte man etwas Besonderes bieten. Deshalb gab es dieses Mega. Nächstes soll es wieder kleiner werden. Aber vielleicht kommt zur 15. Ausgabe wieder ein Mega...

Ich behalte das Event im Auge und würde gerne 2018 wieder kommen, egal ob Mega oder nicht. Es war ein sehr gutes Event! 

P. S. Ein Video mit dem Orga-Team und O-Tönen aus Dronten von Birre ist auch schon online. Schaut mal hier

Keine Kommentare:

Kommentar posten