Dienstag, 8. November 2016

Womo-Cache-Tipp: Powertrail Repetal

Am ersten Wochenende im November 2016 stand ich kurz vor dem 6.000. Fund. Und um sicher zu gehen, dass es auch zahlreiche Funde geben wird, steuerte ich den "Powertrail Repetal" in der Nähe des Biggesees im Sauerland an. Allerdings gab es unterwegs ein abruptes Ende...

Unterwegs auf dem Powertrail Repetal.
 

Stellplatz:


Der Stellplatz am Romantikhotel Haus Platte ist ein schmuckloser Parkplatz neben einem Golfplatz, gegenüber des Hotels an einer an diesem Samstag doch ganz gut befahrenen Straße. Für Geocacher hat er aber durchaus Charme, weil er 42 Meter von der Dose Nummer 5 des Trails entfernt liegt. Ich war mir nicht sicher, ob das wirklich ein offizieller Stellplatz ist. Beschilderung gibt es nämlich keine. An der Hotelrezeption sagte man mir aber, wo ich parken soll, und dass nur der Wellness-Bereich etwas kostet, sofern die Nutzung gewünscht ist.
 

Blick auf das Romantikhotel.
 
Am Parkplatz auf der anderen Straßenseite dürfen die Womos stehen.

Geocaching:


In den Logs hatte ich zuvor gelesen, dass man etwa fünf bis sechs Stunden unterwegs ist, um die 62 Dosen plus Bonus zu finden. Dabei führt der erste Teil an einer Straße entlang, bevor der weitere Weg dann durch den Wald zurück führt. Leider blieb mir der schönere Teil an diesem Tag verborgen, weil in besagtem Wald ausgerechnet am Tag meines Besuches eine Wildschwein-Jagd angesagt war. Naja, auch so etwas kommt mal vor.
 
Die Dosen, die ich bis dahin machen konnte, fand ich recht abwechslungsreich versteckt. Der Weg nach dem Verlassen der Straße versprach ein schönes Wander- und Geocaching-Erlebnis. Deshalb bin ich mir sicher, dass ich noch einmal zurückkommen werde, um auch noch die restlichen Dosen einzusammeln.  

Hier ein paar Eindrücke des Teilabschnittes, den ich wandern durfte.
 
Blick auf den Trail. Beim roten Kreis liegt der Womo-Parkplatz.
 
Die ersten Meter entlang der Straße...

...in den nächsten kleinen Ort.

Und irgendwo hier wars:

Schmellis Dose 6.000. Ein schmuckloser Petling, aber die Stimmung ist gut!

Weiter geht's.

Ich hab den Teil an der Straße hinter mir.

Jetzt geht es durch die Natur.

Hier war leider Schluss für Schmelli!
 

Fazit:


Interessante Runde mit zweckmäßigem Womo-Parkplatz. Ich komme wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar posten