Mittwoch, 20. April 2011

Im Irrhain - dem Poetengarten

In einem Buch über Radtouren in und um Nürnberg habe ich zum ersten Mal vom Irrhain in der Nähe des Nürnberger Flughafens gelesen. Weil dort auch noch ein Geocache zu finden ist, musste ich dort unbedingt mal vorbeistrampeln.

Am Eingang zum Irrhain

Natur...

Im Jahre 1644 wurde der "Pegnesische Blumenorden" gegründet - eine Gesellschaft zur Pflege von Sprache und Dichtung. Zunächst traf man sich in den Pegnitzauen und trug eine Blume als Erkennungszeichen. 1676 wichen die Dichter in den Irrhain aus, um diesen Ort zum Meditieren aufzusuchen. Ein interessanter, geschichtsträchtiger Ort!

...und Geschichte!

Keine Kommentare:

Kommentar posten