Samstag, 9. Juni 2018

Auf dem Weg zur Bratwurst - der Mega-Start am Freitag

Am Freitag war der Tag, als die ersten Cacher und vor allem die Camper zum Boxberg und zum Mega "Cachen im Bartwurstland" anreisten. Meine Gruppe mit Birre's Camper Friends in Kooperation mit "Wohnmobil und Geocachen^" organisierten die Anreise, bevor wir am Abend ein denkwürdiges Welcome-Event erlebten. So war es heute:
 

Team des Tages: Orga Bratwurstland, Birre's Camper Friends, die Wetterputzer und das M.

Am Morgen war ich mit Birre noch einmal einkaufen. Heute Abend haben wir das Orga-Team aus Gotha zu Gast. Sie waren schon seit 8 Uhr auf den Beinen und haben den ganzen Tag dafür gesorgt, dass sich am Samstag alle beim Mega wohl fühlen werden. Dafür luden wir sie am Abend zu unserem Event ein, wollten ihnen Getränke und Bratwurst anbieten. Und sie tatsächlich gekommen.
 
Zuvor waren es aber Birre's Camper Friends, die den Stellplatz in Zusammenarbeit mit dem Orga-Team eröffneten:

Freitagmorgen - wir beziehen die ersten Plätze.

Die Einfahrt mit unserem Banner - so kann man das Event nicht verfehlen, oder?

Blick zur Mega-Location - kann man besser stehen? Danke!

Birre's Camper Friends beziehen ihre Positionen.

Danke, liebe Susanne, Orga Bratwurstland, dass Du uns mit Deinen Zwillingen so aufopferungsvoll unterstützt hast!

Die ersten Womos sind da, und schon machen sich Belgier, Deutsche und Niederländer auf die erste Cache-Tour.
So muss das sein!

Bei Wohnmobil und Geocaching...

...gab es australische Musik zu hören.

Dann startete das Event und ganz vorne stand Cache-Corner / Cacher's World:

Ein Küsschen zum Start bei Cache-Corner! Bewährte Tradition, wenn Schmelli da ist!
Seht Ihr die vielen Womos im Hintergrund?

Bei den Birre TBs! Danke Stephan, dass Du Dich gekümmert hast!

Bei unserem Camping-Event.

Nette Worte von Wolfgang für Birre's Camper Friends.

Dank von Wolfgang an Nicole vom Mega-Orga-Team.

Neu am SchmelliMobil:
Hamburg 2019 liegt uns sehr am Herzen - mit Lotty und Jürgen.

Ein netter Womo-Cacher beim Logbuch am Freitag.

Wir versprochen unterhielt uns Schruppi am Abend glänzend mit seiner Gitarre.

Der Start am Boxberg war ein außergewöhnliches Erlebnis. Dies lag an den zahlreichen Besuchern, vor allem aber auch am vollzählig vertretenen Orga-Team aus dem Bratwurstland. Danke, dass Ihr gekommen seid!

Jetzt gehen wir schlafen. Aber wir freuen uns schon auf morgen, um zu sehen, was Ihr für uns vorbereitet habt.

Gute Nacht vom Boxberg - dieser Tag war richtig gut!

Morgen wird es hier mega!

Keine Kommentare:

Kommentar posten