Sonntag, 25. Juli 2010

Ausflug durch Nürnberg

Fast wie bestellt gab es heute strahlenden Sonnenschein. Mittags war ich eingeladen. Deshalb begann ich meine zweistündige Ausfahrt um 15.00 Uhr.

Ich hatte nicht viel Zeit und wollte deshalb gemütlich um den Wöhrder See strampeln.


Der hintere Teil des Wöhrder Sees


Der Wöhrder See

Nach ein paar Minuten stellte ich fest, das eine Seeumrundung nicht gerade nachmittagsfüllend ist. Also fuhr ich an der Pegnitz entlang in Richtung der Nürnberger Innenstadt.


An der Pegnitz


Die Pegnitz in der Innenstadt

Anschließend ging es einmal um die Burgmauer herum. Am Burgberg musste ich etwas heftiger in die Pedale treten und kam auch ordentlich ins Schwitzen. Aber geschoben habe ich heute nicht. Es ging weiter zum Wöhrder See und dann heim, wobei ich mir noch einen Abstecher zum Dutzendteich genehmigte.


Päuschen am Kleinen Dutzendteich

Das war heute ein schöner gemütlicher Nachmittagsausflug, von denen es bald hoffentlich noch mehr geben wird. Das KTM fährt sich wunderbar und ich bin zufrieden. Bin gespannt, wie es nächste Woche mit Tacho sein wird. Bestellt habe ich ihn schon - und die längst fällige Lenkertasche auch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten