Freitag, 27. September 2013

Monaco - Japanischer Garten

Eine schöne Abwechslung zu den Touristenströmen und den vielen Betonbauten in Monaco sind die zahlreichen ruhigen Gärten. Besonders gut hat mit der Japanische gefallen: Hier gibt es eine große Pflanzenpracht, filigrane Hütten- und Brückenbauten und Teiche mit seltenen Koi-Karpfen.
 
 
 
 
 
 
 
Besonders angetan haben es mir hier die Koi-Karpfen,
die sich sogar streicheln lassen und sündhaft teuer sind.
 
Die Arten der Kois.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten