Samstag, 4. Juli 2015

Geocaching HQ in Luxemburg


Es ist immer eine Bereicherung für ein großes Event, wenn Geocaching HQ eine Abordnung schickt. Nach Dudelange kam diesmal Alex. Sie ist im HQ für "Comunications" zuständig, also Blog, Facebook usw. Ich habe Sie einfach mal in meinem fürchterlichen Englisch angesprochen, bis sie sagte: "Du, wir können auch Deutsch reden"..


Alex und ich auf dem Event-Gelände in Dudelange.

Alex erzählte mir, dass sie enge Verwandte aus Österreich hat und deshalb spricht sie perfekt Deutsch. Es war eine tolle Begegnung mit einem zauberhaften Menschen, die ich sehr genossen habe. Aber es wurde noch besser:
 
Auch in meinem Beruf gibt es Coins, aber man fragt niemals danach, ob man eine bekommt. Man kriegt eine oder eben nicht. Alex's Coin bekam ich heute. Das ist aber noch nicht alles. Mein Geocaching-Nick ist ja Golf-Sierra. Das steht für GS - die Buchstaben meines Vor- und Nachnamens im NATO-Alphabet. Mein Auto und auch mein Wohnmobil haben diese Initialen im Kennzeichen. Und wisst Ihr, wie der Trackingcode der Coin war, die Alex mir schenkte?
 
---> GS2DAY
 
Ist das nicht ein geiler Zufall? Ich habe mich echt gefreut - danke!

Das ist die Coin von Alex, die sie mir geschenkt hat.

Und dann erinnerte ich mich, wo ich das HQ bisher getroffen hatte: In Mainz und in Xanten. Da war immer eine Person in meiner Nähe, die Geocaching, Coins und das HQ genauso mag wie ich. Leider war sie heute nicht dabei. Aber ich erzählte Alex von ihr und sie gab mir eine weitere Coin, mit der Bitte, sie an diese Person weiterzugeben. Und das werde ich noch in diesem Monat tun können!
 
Wer mich und meinen Blog kennt, der weiß, wer diese Coin bekommt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten