Sonntag, 25. Oktober 2015

Saarburg-Event - Sonntag mit Woodies

Am Sonntag klang das Event-Wochenende in Saarburg aus. Vormittags gingen viele Besucher noch einmal cachen, bevor wir uns mittags zum Wooden Coin Event der Geo Camper Friends wieder versammelten. Und dann war leider Schluss...

Joan und Nico mit ihren Wooden-Coin-Sammlungen beim Event.

Was soll ich zum Abschluss noch sagen? Es war mein erstes Event, das ich veranstaltet habe und für die Vorbereitung blieb nicht viel Zeit, weil ich ja ständig auf Tour war. Eigentlich war es ein Dankeschön an meine Freunde von den Geo Camper Friends, mit denen ich mich die letzten sechs Monate Woche für Woche durch Europa gecacht habe. Es war ein Kompliment, dass fast alle meiner GCF-Weggefährten anwesend waren. Lotty und Math aus unserem Team haben wir vermisst, aber ich bin sicher, wir werden uns bald wieder sehen. Viele Grüße an dieser Stelle.

Sicherlich kann man beim nächsten Mal Manches besser machen, aber ich glaube, es ist insgesamt gut gelaufen. Es gab viele Höhepunkte und ich bekam sehr liebe Logs. Mit Rukubi, Cacheland-Games und Nacht der Vulkane waren sogar noch einige "Geocaching-VIPs" vor Ort. Da bin ich am Ende wirklich zufrieden.
 
Vielen Dank an alle, die den weiten Weg hierher gefunden haben. Viele Grüße an alle bekannten Gesichter, die ich treffen durfte, und danke an alle, denen ich in Saarburg erstmals begegnen durfte.
 
Es war mir eine Ehre, dass Ihr alle gekommen seid!
 
Die Geo Camper Friends werden in diese landschaftlich herrliche Gegend zurück kehren und wir wissen auch schon wann: Zu Maije im Saarland 2017 - bis bald!

Der letzte Event-Morgen am Stellplatz.

So langsam heißt es "Abschied nehmen" und nochmal discovern.

Die Spaßvögel unter den Geo Camper Friends hatten übrigens diesen Einkaufswagen
an das SchmelliMobil gekettet.
Also Lock Picking ist echt nicht mein Ding! ;-)

Gespräche beim...

...Wooden Coin Event mit "Nacht der Vulkane".

Der ist neu - ein WoMo-TB,...

...der jetzt immer - abwechselnd in einem unserer WoMos - mit uns auf Tour ist!

Das war's dann!

Ich hatte noch nichts gegessen, aber Jeanke gab mir etwas ab,
bevor er sich auf den Weg zurück nach Belgien machte - danke, war lecker!

Als (fast) alle weg waren, blieb ich mit meinen Luxemburger Freunden noch eine Nacht.
Und endlich machte auch ich meinen ersten Cache an diesem Wochenende!

Genau, Arsene - Daumen hoch - gefunden!

Abends saßen wir noch lange mit Wein zusammen
und stießen auf das Wochenende in Saarburg ein letztes Mal an!
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten