Mittwoch, 20. Juli 2016

Post vom Project Let's Zeppelin!

Ein heißer Dienstag im Büro, Sommer 2016, mitten in der Arbeitswoche. Doch als ich abends an meinem Briefkasten stand, wartete dort ein Überraschung auf mich. Ich habe Post aus Friedrichshafen:

Na, da hat sich der Schmelli aber gefreut. Vielen Dank, Let's Zeppelin!

Leser meines Blogs wissen, dass ich gerne zu Groß-Events fahre. Und nun gibt es schon die nächste Post zum Event-Jahr 2017.
 
Natürlich werde ich Freunde aus dem Norden bei den GEOCACHINGDAYS in Kiel besuchen, ich freue mich auf Maije im Saarland und Meeting Friends in der Schweiz - eine Woche nach Friedrichshafen, gleich in der Nähe - steht auch ganz fett in meinem Tourplan. Frauenfeld, dort, wo mit meinem ersten Mega-Besuch 2014 alles begann...
 
Das Let's Zeppelin ist aber eine ganz besondere Herzensangelegenheit für mich, seitdem ich im letzten Mai mit den Geo Camper Friends an der Event-Location zu Gast sein und das Orga-Team kennenlernen durfte. Schon damals genoss ich das erste kleine Event in toller Umgebung, sah einen beeindruckenden Zeppelin-Start und freute mich mit, als Let's Zeppelin in Essen zum Project wurde.
 
Mit der heutigen Post bekam ich nun die sehr gelungenen (und mördergroßen) Visitenkarten zu Gesicht. Auf der Rückseite gibt es übrigens Werbung vom gocacher, der das Event als reichweitenstarker Medienpartner unterstützen wird. Außerdem lag noch ein schöner Token sowie das Saugnapfschild (erstellt vom LaserLogoShop) bei. Letzteres wird einen gut sichtbaren Ehrenplatz im SchmelliMobil finden und mit mir jetzt über ein Jahr auf Tour sein.
 
Über diese Post habe ich mich heute riesig gefreut. Ich sage danke an Claudia, Tina, Gero, Ralf sowie Sven vom Orga-Team und wünsche Euch für den langen Weg, den es noch zu gehen gibt, das Beste - das notwendige Bisschen Glück, starke Nerven und Harmonie!
 
Rückseite des sehr gelungenen Token.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten