Donnerstag, 26. Juni 2014

Ein trauriger, denkwürdiger Ort

Ich war noch an der Ostsee im Urlaub, als ich von einem fürchterlichen Unfall in Nürnberg in Twitter las: Auf der "Großen Straße" zwischen kleinem und großem Dutzendteich wurde am 11. Juni 2014 eine achtzehnjährige Inlinerin von einem Auto angefahren. 50 darf man dort fahren; er aber hatte 150 drauf. Die junge Frau starb noch an der Unfallstelle...
 
Dieser Ort ist etwa 200 Meter von meinem Stellplatz am Norisring entfernt. Freunde und Bekannte der Toten sowie viele Nürnberger haben dort eine kleine Gedenkstätte eingerichtet. Dort war ich heute.
 
Man bekommt schon ein Gänsehaut, wenn man bedenkt, was auf der Welt passiert. Ein wegen Verkehrsvergehen mehrfach aufgefallener Mann fährt eine Frau tot, die das Leben noch vor sich hatte.
 
Ich finde es gut, dass dort bald eine dauerhafte Gedenktstätte mit Genehmigung der Stadt Nürnberg entsteht!
 

Gedenkstätte für Marie am Dutzendteich in Nürnberg.

Keine Kommentare:

Kommentar posten