Dienstag, 8. März 2016

Mega Hoorn - Anreise und Gruß an Rukubi

Am Donnerstag, den 3. März 2016 war es endlich soweit: Mit Lotty startete ich um 10:00 Uhr in Niederkassel zu unserem ersten Mega-Event im Jahr 2016. Und diesmal ging es nach Hoorn in den Niederlanden. Hier die Bilder des Anreisetages:

Ankunft: Birre ist schon da und Schmelli jetzt auch:
An unserem Stellplatz: Familiencamping de Molenwurf in Wognum, im Norden Hoorns.

Kurz nach unserer Ankunft kamen auch Rita und Danny. Und da erinnerte ich mich an etwas: Es war bei meinem WoMo-Event in Saarburg. Wir hatten den Reviewer Rukubi zu Gast, der meinen Gästen unglaublich viele Tags schenkte. Als er am Samstag Rita traf, hatte er keine mehr übrig. Rita trug es mit Fassung, aber ich hatte das Gefühl, dass sie etwas traurig darüber war...
 
Also schrieb ich Wochen später darüber mit Rukubi. Und mit der Post schickte er mir noch einen weiteren Tag, den ich Rita beim nächsten Wiedersehen überbringen sollte. Und heute durfte ich das tun!
 
In Deutschland kennt Rita wohl niemand. Aber bei meinen belgischen und holländischen Freunden weiß jeder, dass sie über 600 FTFs hat.

Rita mit dem Rukubi-Tag in der Hand - da freut sich jemand!
Viele Grüße und danke an Thilo aus Hoorn!

Nach der Begrüßung und der Geschenkübergabe war ich mit Lotty und Rita cachen:

Na da ist wohl die Wathose angesagt!

Cachen in den Niederlanden.

Ein wunderschöner Tag im März 2016!

Auf der Suche nach der nächsten Dose.

Radfahren ohne Steigungen - ich mag das!

Sieht man in den Niederlanden öfters:
Ein Cache direkt an der Haustür - danke.

Zurück am Stellplatz sahen wir, dass schon weitere Geo Camper Friends eingetroffen sind.
Der Stellplatz füllt sich!

Abends gab es das obligatorische Welcome-Event am Parkplatz vor dem Campingplatz.

Sam & Co waren auch da - viele Grüße!

Birre, die Geo Camper Friends und ich waren auf Einladung des Orga-Teams in Hoorn. Birre sollte seine TBs zeigen und Schmelli war als Blogger geladen. Dafür hatten die Veranstalter nicht nur unseren Stellplatz am Campingplatz, sondern auch einen Parkplatz für Samstag beim Event organisiert. Tolle Gastgeber! Und bereits am ersten Abend war jemand vom Orga-Team bei uns: Sietse saß nach dem Event noch mit uns in der Campingplatz-Kneipe:

Sietse vom Orga-Team im Kreise einiger Geo Camper Friends.
Danke, dass Du da gewesen bist!

Tagesausklang am Donnerstag: Fernsehen und Schnitzel aus dem Backofen.
Ein schöner erster Tag - gute Nacht aus Hoorn!

Keine Kommentare:

Kommentar posten