Donnerstag, 25. September 2014

Transferfahrt zurück nach Istrien

Mit Dubrovnik hatte ich das südlichste Ziel meiner Reise erreicht und mir gestern mit dem Kurzbesuch in Montenegro auch noch den Bonus abgeholt. Mein Urlaub geht jetzt dem Ende entgegen. Deshalb fuhr ich heute ein gutes Stück der Heimat entgegen.


Auf dem Heimweg an der Küstenstraße.

In Süddalmatien hat es mir sehr gut gefallen, vor allem dieses tropische Klima dort. Der Wetterbericht für die nächsten Tage versprach aber keine Sonne. Ohnehin bleibt mir nicht mehr viel Urlaubszeit. Da könnte ich doch die Gelegenheit nutzen, um der Heimat gleich etwas entgegen zu fahren. Ein Blick auf die Wetter-App und ich beschloss, zurück nach Istrien zu fahren, zu dem Campingplatz, der mir so gut gefallen hatte. Dort will ich den Urlaub am Strand ausklingen lassen.
 
So brach ich heute auf, um ein letztes Mal - diesmal bei besserem Wetter - Kroatiens wunderschöne Küstenstraße entlangzufahren.

Eine tolle Fahrt.

Im Korridor von Neum - diesmal bei schönerem Wetter!

So muss es im Urlaub sein!

Ankunft am letzten Stellplatz dieses Urlaubs - in erster Reihe.

Blick vom Wohnmobil auf den Strand.

Ja, hier bleibe ich noch ein wenig!

Keine Kommentare:

Kommentar posten