Montag, 22. September 2014

Makarska - Kroatien/Dalmatien

Auf der Fahrt an der Küstenstraße in Richtung Dubrovnik legte ich in Makarska einen kurzen Stopp ein, um mich in dieser netten Stadt kurz umzusehen und einen Spaziergang zu unternehmen.  
 
Hafenpromenade von Makarska.


Makarska liegt zwischen Meer und dem kurz dahinter aufragenden Biokovo-Gebirge mit dem 1.762 Meter hohen Berg Sv. Jure. Es gibt Wanderwege auf den Berg, einen botanischen Garten und eine Fährverbindung zur Insel Brac. Ein kleiner Badeort mit schönen Kiesstränden.
 
Eigentlich wollte ich mir das Muschelmuseum hier ansehen, musste jedoch feststellen, dass es erst um 17:00 Uhr wieder öffnet. Das war mir zu spät und so beließ ich es bei einem kleinen Blick in die Stadt und einem Rundgang um die vorgelagerte Halbinsel Sv. Petar.

Blick von meinem Parkplatz direkt am Hafen.

Hauptplatz mit der Kirche Sv. Marko.

Stadtbummel durch die Gassen.

Leider zu: Beim Muschelmuseum.

Stattdessen warf ich einen Blick in die Franziskanerkirche...

...mit einem sehenswerten Innenraum.

Der Hafen, die Stadt und das Gebirge. Das ist Makarska.

Ein Shop für Liebesschlösser,...

...die auf der Halbinsel Sv. Petar...

...zahlreich zu finden sind.

Vorbei an alten Gemäuern...

...und über Treppen....

...umkurvte ich das Ufer,...

...bis ich am Stadtstrand bei tropischen Temperaturen meinen Rundgang beendete.

Keine Kommentare:

Kommentar posten